Klicken für Anruf 040 41 46 47 48

»Die Menschen kennen von allem den Preis,
aber von nichts den Wert.«

Billig kann teuer sein! Wir erarbeiten Ihnen das richtige Konzept, dass für sie arbeitet.

Was kostet Werbung?

Diese Frage ist nur schwer zu beantworten.
Sicher ist nur „billig kann teuer sein“.

… und was wir auch genau wissen, dass es sich kaum jemand leisten kann nicht zu werben. “Wenn ich nicht so viel Geld für Werbung ausgegeben hätte, wäre ich heute Millionär” bekannte Paul Ghetty - Milliardär.

Lassen Sie uns anhand eines Beispiels gemeinsam rechnen:

Ein Florist beauftragt einen Designer mit seinem Internetauftritt. Nach rund zwei Jahren wurde zieht er Resümee: Der Internetauftritt hat nichts auser Kosten "gebracht" - über die hübsche Webseite wurde leider kein einziger Blumenstrauß bestellt! Noch nicht einmal am Valentinstag oder zum Muttertag. Offenbar ist hier einiges schief gelaufen!

Die Webseite war nicht google optimiert und so konnte die Seite von Interessierten nicht gefunden werden.
Hierfür gibt es außer dem Know-How auch besondere Tools, die sogar beim Schreiben der entsprechenden Texte die recherchierten Suchbegriffe gezielt auf der Webseite integrieren. Außer einem ansprechenden und funktionalen Design macht strategische Planung eine gute Platzierung möglich - wie von Zauberhand.

Ein weiterer Fehler, warum unsere Beispiel-Webseite kein Geld verdient ist, dass sie - wie wir es intern nennen „in Schönheit gestorben“ ist. Wir wollen damit zum Ausdruck bringen, dass die Seiten ein schönes Image dargestellt haben - aber leider nicht funktioniert haben Käufer zu überzeugen. Jede Seite soll als stummer Verkäufer sein Ziel verfolgen: Verkaufen! Das ist leichter gesagt, als getan? Mitnichten! Interaktivität macht es möglich. In unserem Beispiel hätten das zum Beispiel ein Online-Bestellformular mit diversen Sträußen zur Auswahl sein können. Werbaktionene wie beispielsweise: „Kauf drei, zahl zwei“, Gratiszugaben wie eine passende Vase, oder Gratis Email-Postakarten mit Blumengrüssen, oder, oder oder. Sogar ein einfaches Kontaktformular hätte geholfen.

Um zurück auf den Kosten-Punkt zu kommen, was Werbung kostet, lassen Sie uns anhand des Beispiels kurz nachrechnen, was die Webseite für unseren Floristen gekostet hat.

Lassen Sie uns annehmen, dass diese Webseite nur 5 Kunden pro Woche geworben hätte. In 2 Jahren wären das 520 Aufträge gewesen. Jeder Blumenstrauß kostet mindestens 23,95 Euro macht mindestens 12.454,00 Euro Umsatz, der hätte erzielt werden können. Abzüglich der Erstellungskosten in Höhe von 2.000 Euro für die Webseiten, wäre das ein schöner Gewinn von 10.454,00 Euro gewesen.

Nur hat der Internetauftritt ja leider keinen einzigen Auftrag gebracht. Macht also 2.000,00 Euro Kosten zuzüglich 12.454,00 Euro Umsatz - macht zusammen einen 14.454,00 Euro, die sinnlos „verlutscht“ worden sind. Schade! Der Florist hätte viel Zeit und Geld gespart mit einem Webdesign, das „arbeitet“. Höhere Anschaffungskosten hätten sich schnell amortisiert.

Sollte Ihre Webseite noch nicht für Sie gearbeitet haben, ist es vielleicht an der Zeit diese einmal genauer zu analysieren. Das können wir für Sie tun und Ihnen konkrete Lösungsvorschläge unterbreiten. … und, wenn wir die exakten Bedürfnisse kennen, dann können wir den präzisen Preis für die Umsetzung nennen.

Wir gehen budgetorientiert vor und finden für jeden Kunden die beste Lösung zum individuell besten Preis.

Sie haben noch keine Webseite? Umso besser! Nennen Sie uns Ihre Vorstellungen und Wünsche - wir werden dann Ihre Vorstellungen und Ideen mit Ihrem Budget in Einklang bringen.

Kontaktieren Sie uns per Email oder
rufen Sie uns einfach an 040 41 46 47 48.